Einsatz | 23.02.2020

Messleitung | Othfresen
Die Messgruppe der Feuerwehr Buntenbock wurde am 23.02.2020 um 01.02 Uhr im Rahmen der Messleitkomponente zu einem Gebäudefeuer nach Othfresen alarmiert. Dort eingetroffen stellten wir zunächst mit der Messleitkomponente Bornhausen die Messleitung. Im weiteren Verlauf des Einsatzgeschehens war es jedoch notwendig geworden das abfließende Löschwasser auf Schadstoffe zu untersuchen. Diese Aufgabe wurde dann von der Feuerwehr Buntenbock übernommen. Durch die herrschende Wetterlage war ein Einsatz für die Spür- und Messfeuerwehr ab 04.30 Uhr nicht mehr nötig und die Kameradinnen und Kameraden konnten nach Hause entlassen werden. Da aber der Löscheinsatz immernoch im Gange war und auch Schaum zum Löschen eingesetzt wurde, musste die Feuerwehr Buntenbock noch für weitere Gewässeranalysen am Ort bleiben. Rückfahrt war um 09.10 Uhr und Einsatzende um 09.50 Uhr.
 
 

Bildergalerie



© since 2013 by Freiwillige Feuerwehr Buntenbock - Designed by Dennis Schmelzer - Impressum - alle Rechte vorbehalten