Einsatz | 08.10.2018

Messleitung | Gefahrguteinsatz | Bredelem
Am 08.10.2018 wurde die Messgruppe der Feuerwehr Buntenbock mit dem Fachberater CBRN zu einem Gefahrguteinsatz nach Bredelem alarmiert. Bei Baggerarbeiten auf einem Privatgrundstück wurde ein dort vergrabener Behälter beschädigt. Die ausgetretene Substanz wurde mittels "TENAX Röhrchen" aufgenommen und zur weiteren Analyse in die Umweltwache der Berufsfeuerwehr Hannover gebracht. Währenddessen wurde die Einsatzstelle abgesperrt. Die Analyse der Substanz ergab, dass es sich um eine "Schwefelkohlenstoff-Verbindung" handelt, die in Pflanzenschutzmitteln enthalten ist.
Es wurden zudem Luftmessungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass keine schädlichen Gase in der Umgebung vorliegen. Anschließend konnte die Straßesperre aufgehoben und das Grundstück dem Eigentümer übergeben werden.
 
Eingesetzte Kräfte: 14-17-42 - MTW
 

Bildergalerie



© since 2013 by Freiwillige Feuerwehr Buntenbock - Designed by Dennis Schmelzer - Impressum - alle Rechte vorbehalten